Wer bin ich? Und was tue ich eigentlich hier?

Wer bin ich?

Dr. Lisa Wagner. Mama von Tochterkind (*2013) und Sohnemann (*2015). Hausfrau. Selbstbetreuerin. Bloggerin. Naturwissenschaftlerin mit abgeschlossener Promotion im Fachbereich Biophysik. Hobbyköchin und Möchtegern-Näherin. Insgesamt betrachtet eine eher ungewöhnliche Kombination. Ich weiß 😉

img_9935

Ich liebe all die schönen Dinge des Lebens – und vor allem meine Familie! Bis zur Geburt unserer Tochter habe ich als Naturwissenschaftlerin in der universitären Forschung gearbeitet – und hatte gemeinsam mit den vielen lieben Nerds 😉 dort ziemlich viel Spaß. Seit ich Mama wurde, bin ich Hausfrau (Housewife, but not desperate) und genieße die gemeinsame Zeit mit meinen Kindern sehr. Ja, ich gebe es zu: Ich versuche täglich, mein Leben zu genießen. Denn ich habe nun mal nur dieses eine.

Zudem sind wir sogenannte Selbstbetreuer, d.h. unsere Kinder werden ausschließlich zu Hause von mir betreut („Was? Keinen Kindergarten? Ja, wo gibt’s denn sowas!!!“). Und natürlich von meinem Mann, wenn er nicht gerade auf der Arbeit ist 😉

Und was tue ich eigentlich hier?

Bloggen 😉 Diesen Blog habe ich aus mehreren Gründen gestartet. Zum einen hat es mir schon immer Spaß gemacht, zu schreiben. Zum anderen habe ich diesen Blog ins Leben gerufen …

… um mit Vorurteilen aufzuräumen

Ich bin es leid, mir die ewig gleichen Vorurteile über das Hausfrauendasein und das Leben ohne Kindergarten anzuhören. Sei es im „realen“ Leben oder in der virtuellen Welt – es geistern nach wie vor so viele verstaubte Klischees durch die Köpfe vieler Menschen, dass es an der Zeit ist zu zeigen, wie dieses Leben in der Realität wirklich aussehen kann. Und dass es tatsächlich nicht nur ‚ganz gut funktionieren‘, sondern auch verdammt viel Spaß machen kann!

Was ich also vermitteln möchte: Man muss nicht zwangsläufig intellektuell verblöden und emotional vereinsamen, nur weil man zu Hause ist. Und die Kinder werden ohne Kindergarten auch nicht automatisch zu soziopathischen Nerds, die im Leben nicht zurechtkommen.

… um Tipps und Anregungen zu geben

In der Vergangenheit wurde ich häufig gefragt, ob ich nicht ein paar Tipps für schöne Unternehmungen mit Kindern hätte? Denn wir wären ja so viel unterwegs … Und ob ich nicht einmal unsere Ideen sammeln und eine Art „Liste“ erstellen könne? Genau das tue ich hier nach und nach. Vorstellen werde ich ausschließlich Orte, die wir selbst besucht und für gut befunden haben.final-121

Zudem beschäftige ich mich auch zu Hause viel mit den Kindern und sammele ständig neue Ideen für Spiele, Basteleien und DIY-Projekte. Ich bin nämlich eine leidenschaftliche Basteltante und meine Kinder haben halt Pech und müssen immer mitbasteln dürfen dann immer gemeinsam mit mir basteln. Unsere liebsten Beschäftigungsmöglichkeiten und „Projekte“ habe ich in der Vergangenheit immer mit befreundeten Mamas via WhatsApp geteilt. Nun teile ich sie einfach hier 😉

… um etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern

Natürlich berichte ich hier auch etwas aus unserem alltäglichen Leben. Im Allgemeinen möchte ich einen Einblick geben, wie das Leben mit Kindern aussehen und wie schön es sein kann. Und im Speziellen möchte ich natürlich darüber berichten, wie gerade das kindergartenfreie Leben und der Alltag als Hausfrau ablaufen können.

Zudem berichte ich hin und wieder auch darüber, weshalb wir unsere Kinder bedürfnisorientiert aufwachsen lassen (ich mag das Wort „erziehen“ nicht) und was das konkret im Alltag für uns bedeutet. Und weshalb das Ganze für uns der absolut richtige Weg ist. Also Tipps rund um „JKKSL“ werdet ihr hier eher nicht finden 😉

final-122

Und sonst noch?

Ihr findet mich auch auf Facebook. Dort teile ich auch regelmäßig interessante Artikel und Bastel-/DIY-Ideen, die ich im Netz gefunden habe. Auf Instagram poste ich regelmäßig Bilder. Dort könnt ihr uns folgen und einen kleinen Einblick in unser alltägliches Leben erhalten. Und auf meiner neuen Lieblingsplattform Pinterest sammele ich fleißig Ideen zu allen möglichen und unmöglichen 😉 Themen – schaut doch gerne mal bei mir vorbei!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß hier. Und hoffe, wir ’sehen‘ uns in Zukunft noch öfter hier!

final-125

Liebe Grüße, Lisa.

 

Über aktivmitkindern (181 Artikel)

Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

11 Kommentare zu Wer bin ich? Und was tue ich eigentlich hier?

  1. Hallo!
    Ich bin gerade erst auf den Blog gestossen und glaube ich bin genau am richtigen Ort gelandet!!!!! Ich hab zwei Mädels 3 1/2 und 1 1/2 und kämpfe stets mit dem täglichen Chaos 😉 Ich freue mich auf all die Tips und Infos welche mir sicher ein Bisschen helfen werden!
    Liebe Grüsse alles Gute und ich melde mich dann wies funktioniert 🙂
    Stephanie

  2. Hallo, ich bin keine Ahnung wie hier gelandet. Ich habe mich hier ein wenig durchgelesen und finde einiges auf den ersten Blick mal Klasse.

    Ich finde, dass die Kombi garnicht so ungewöhnlich ist. Ich bin Mag. Dr. Pleuromutilin. Den Mag hab ich in Pharmazie und den Dr. hab ich in der chemischen Forschung gemacht. Außerdem bin ich Mama von zwei Mädels, Hausfrau, Köchin, Angestellte und Selbstständig u. überaus begeisterte DIY-Macherin. 😉

    liebe Grüße
    Gabi

    • aktivmitkindern // 21. September 2017 um 21:37 // Antworten

      Hallo Gabi,
      jedenfalls freut es mich, dass du den Weg hierher gefunden hast 🙂
      Und eigentlich hast du Recht: Es ist doch eine verdammt gute Kombi! 😉
      Liebe Grüße,
      Lisa

  3. Hallo – zufällig über kinderbuchlesen gefunden und sooo froh, auch mal eine andere Vollzeitmama aus Überzeugung TROTZ Hochschulabschluss entdeckt zu haben! Werde mich jetzt mal ein bisschen genauer durch den Blog klicken…

  4. Hallo Lisa,
    ich habe dich soeben für den Liebster Award nominiert und dann jetzt gesehen, dass du schon mal nominiert wurdest. Aber vielleicht hast du ja trotzdem Lust meine Fragen zu beantworten?
    Gruß Iggy

  5. Diesen Blog finde ich ganz toll .so kann ich auch an eurem Familien leben etwas teilhaben obwohl ich soweit entfernt bin .das finde ich sehr schön .liebe Lisa dein Blog ist bestimmt für viele Familien eine schöne Anregung für gelungene Ausflüge spiele und sonstige Aktivitäten .viel Erfolg damit 😊

  6. Wagner Stefan // 9. Oktober 2016 um 13:20 // Antworten

    Hallo mein Schatz,
    alles alles Gute zum Start und viel
    Glück. Freue mich auf die Blogbeiträge.

    Kussi Stefan

Schreibe eine Antwort zu Gabi Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: