Wochenende in Bildern: 08./09. Oktober 2016

Unser erstes „Wochenende in Bildern“ 🙂 Ich wĂŒnsche euch viel Spaß beim Ansehen und Lesen!

Samstag

Der Tag beginnt wirklich sehr frĂŒh. Ausnahmsweise muss mein Mann heute am Samstag arbeiten und wir stehen sehr zeitig auf. Letzte Nacht haben wir nicht gut geschlafen. Also gibt es jetzt erst einmal Kaffee. Viel Kaffee 🙂

Nach dem FrĂŒhstĂŒck nutze ich die Zeit und rĂ€ume auf. Die Spielsachen der Kinder werden penibel sortiert, ich ordne sie wirklich hĂŒbsch an und verleihe mir dafĂŒr anschließend selbst das Hausfrauendiplom 😉

Nachdem die Kinder aufgestanden sind, die aufgerĂ€umten Sachen wieder strategisch im ganzen Haus verteilt haben *heul* und ihr FrĂŒhstĂŒck beendet ist, gehen wir noch schnell ein paar Lebensmittel einkaufen.

Als die EinkĂ€ufe im KĂŒhlschrank verstaut sind machen wir uns stadtfein 😉 und fahren in die City.

Wir haben einige Besorgungen zu erledigen. Dies wollen wir zĂŒgig tun, bevor es in der Stadt zu voll wird. Dann kommen wir allerdings an unserer Lieblingseisdiele vorbei. Das Tochterkind und ich beraten uns kurz. Es gibt hier „handgemachtes“ Eis aus frischen Zutaten und die Produkte werden nach Möglichkeit regional bezogen. Und ganz nebenbei schmeckt es auch noch fantastisch. Das sind stichhaltige Argumente fĂŒr eine Pause, finden wir 🙂

Dann starten wir unsere Shopping-Tour. Als wir alles besorgt haben und uns auf den RĂŒckweg zum Auto machen wollen, bricht ein sintflutartiger Regen los. NatĂŒrlich haben wir keine Schirme dabei … DafĂŒr hatte ich morgens noch sehr optimistisch meine Sonnenbrille eingepackt. Wir flĂŒchten uns in die nahegelegene Buchhandlung. Um eine ungeplante Wartezeit zu ĂŒberbrĂŒcken gibt es definitiv unangenehmere Orte. Doch da der Regen irgendwie nicht aufhören mag, steuern wir schließlich das in der BĂŒcherei gelegene Literatur CafĂ© an. Ein Kaffee ist an diesem Tag immer eine gute Idee.

Irgendwann kommen wir doch noch trockenen Fußes zum Auto und fahren nach Hause. Dort werden wir stĂŒrmisch von unserem Hund begrĂŒĂŸt. Da es mittlerweile schon frĂŒh am Abend ist, machen das Tochterkind und ich uns sogleich an die Vorbereitung des Abendessens.

Nach dem Essen lassen wir gemeinsam den Abend ausklingen. Vor dem Kamin und mit den (dank Regenschauer) neu erstandenen BĂŒchern.

Sonntag

In dieser Nacht haben wir noch deutlich weniger Schlaf bekommen als in der vorherigen. Es gibt ein schnelles FamilienfrĂŒhstĂŒck (mit viel Kaffee …) und dann fahren wir erneut in die Stadt. Unser Lieblings-FamiliencafĂ© ist umgezogen und eröffnet an diesem Sonntag in neuer Location. Da dĂŒrfen wir natĂŒrlich nicht fehlen 🙂

Nachdem wir uns wirklich lange im neuen FamiliencafĂ© aufgehalten und die Kinder ewig mit anderen Kindern gespielt haben, brechen Mann und Tochterkind auf und gehen ins Kino. Ich mache mich mit Sohnemann und Hund ebenfalls auf den Weg. Wir machen einen langen Stadtspaziergang durch Alt-SaarbrĂŒcken. Wir wohnen sehr lĂ€ndlich und daher liebe ich es, von Zeit zu Zeit in der Stadt unterwegs zu sein!

Leider ĂŒberrascht uns auch heute wieder der Regen. Diesmal bin ich allerdings vorbereitet 🙂

Nach ĂŒber zwei Stunden holen wir Mann und Tochterkind vom Kino ab. Da wir alle hungrig sind, gibt es noch eine leckere Pizza.

Dann geht es nach Hause, das Wochenende ist fast wieder vorbei und wir freuen uns schon auf das nĂ€chste  🙂

Habt ihr Lust, uns auf einen weiteren Trip in die Stadt zu begleiten? https://aktiv-mit-kindern.com/2016/10/12/12-von-12-oktober-2016/


Dieser Blogbeitrag ist Teil der wunderschönen Serie „Wochenende in Bildern“. Auf dem Blog „Geborgen wachsen“ findet ihr noch viele weitere Artikel:

http://geborgen-wachsen.de/2016/10/09/wochenende-in-bildern-08-09-oktober-2016/

1 Comment

Hinterlasst mir eine Nachricht!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.