#wmdedgt? Selbstbetreuer-Alltag, 05. Januar 2017

#wmdedgt = Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Diese Frage stellt Frau Brüllen zum 5. eines jeden Monats. So auch wieder heute, am 05. Januar 2016. Let’s get the party started! 😉

8.00 Uhr: Aufstehzeit!

Und weshalb erst so spät, wenn es doch eigentlich ein gewöhnlicher Wochentag ist? Nun, mein Mann hat diese Woche noch Urlaub *freu* und wir können alles noch etwas gemütlicher angehen lassen! Sehr schön! 😉

8.30 Uhr: Frühstück

Von meinem Mann gemacht. Mit selbstgebackenem Brot und viel leckerem Kaffee. 🙂

9.00 Uhr: Die Kinder fertig machen

Bei Instagram, Facebook und Co. findet man ja nie ein Bild zu solchen Dingen wie: Kinder ins Bad bringen. Verschwundene Zahnpasta des Tochterkindes suchen. Sohnemann wieder einfangen und ins Bad zurückbringen. Verschwundene Zahnbürste des Tochterkindes suchen. Den Wäschekorb einräumen, den der Sohnemann zwischenzeitlich entleert hat. Dem Sohnemann beim ausziehen behilflich sein. Mit dem Tochterkind im Kleiderschrank nach den verschwundenen Unterhemden suchen. Die Sturmflut beseitigen, welche der Sohnemann mittlerweile im Bad verursacht hat. Dabei die ganze Zeit gekonnt dem vorwurfsvollen Blicken unserer Hündin ausweichen, die nun ebenfalls schon seit fast zwei Stunden auf den Beinen ist und noch kein Frühstück(!!!) hatte. Zuerst wird sie aber noch im Garten gelüftet. Findet sie gar nicht toll …

9.30 Uhr: Frühsport. Oder so.

Kinder sind angezogen und spielen friedlich miteinander. Hündin hat gefrühstückt. Nun hält sie ihren Vormittagsschlaf. Das macht sie schon ihr ganzes Leben lang so. Nach dem Frühstück zurück ins Bett. Manchmal wäre ich ja schon gerne mein Hund 😉

Ich betätige mich unterdessen sportlich: In den Keller laufen, Wäsche von der Waschmaschine in den Trockner füllen. Haus staubsaugen. In den Keller laufen, Wäsche aus dem Trockner nehmen. Wäsche zusammenlegen. Haus fertig saugen. Hund lüften.

11.00 Uhr: Ab nach draußen in den Schnee!

Endlich ist der Winter da! Kinder und Hund finden das ziemlich klasse!

12.30 Uhr: Mittagessen

Ziemlich durchgefroren gehen wir wieder nach drinnen. Es gibt ein schnelles Mittagessen: Rührei mit Frühlingszwiebeln.

14.00 Uhr: Abfahrt nach Trier 

Wir haben noch einige Dinge zu erledigen und machen uns auf den Weg in die Stadt. Glücklicherweise sind die Straßenverhältnisse gut und wir kommen ohne Probleme nach Trier.

16.00 Uhr: Kaffee & Kuchen

Nachdem wir unsere Einkäufe erledigt haben, gehen wir noch in ein hübsches Café. Es gibt leckere weiße Schokolade und (vegane) Torte für alle! 🙂

Das Café hat eine Spielecke, in der sich die Kinder lange verweilen. Mein Mann und ich haben Zeit, ausgiebig miteinander zu erzählen 🙂

17.30 Uhr: Ich brauch Stoff

Noch schnell einen Abstecher zum Stoffladen gemacht. Ich brauche dringend Nachschub an Stoffen, Garn und Nadeln.

Dazu gönne ich mir noch ein Buch mit tollen Schnittmustern, um das ich nun schon seit Ewigkeiten schleiche 😉 Mal gespannt, wann ich dazu komme, ein neues Teil auszuprobieren …

18.30 Uhr: Familienzeit

Da es draußen unglaublich kalt ist, wird zuerst einmal allen eingeheizt 😉

Dann werden die Bücher ausgepackt und das tägliche Vorlesen beginnt. Heute ist der Papa dran 🙂

20.00 Uhr: Abendessen vorbereiten 

Heute so spät, da dank der leckeren Torte niemand Hunger hatte 😉

20.30 Uhr: Abendessen 

Dazu nur ein Wort: Lecker!

Das war mein heutiger Tag! Nicht ganz Alltag, da hier die Zeichen noch auf Urlaub stehen. Nächste Woche wird es hier dann wieder ‚alltäglich‘ … 😉

 

 

2 Kommentare zu #wmdedgt? Selbstbetreuer-Alltag, 05. Januar 2017

  1. Liebe Lisa,

    ich verfolge gern deinen Blog, ist er doch so unterschiedlich zu meinem Alltag 🙂 Dir und deinen lieben alles Gute für 2017 (Hinweis: Datum oben aktualisieren :))
    Viele liebe Grüße vom Campus,
    Daggi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: