Fruchtiges Ananas-Mango-Dessert: Holt euch den Sommer ins Glas ;)

Heute habe ich ein schnelles und unglaublich einfaches Rezept für ein traumhaftes Ananas-Mango-Dessert für euch! Es schmeckt so richtig nach Sommer 🙂 und es ist in der warmen Jahreszeit eine schöne Alternative zu (gekauftem) Eis: es ist fruchtig, sahnig und enthält keine Zusatz- oder Farbstoffe. Klingt gut, oder? 🙂

Entstanden ist dieses Dessert allerdings aus einer spontanen Idee heraus: Letzten Sonntagnachmittag haben mein Mann und ich im Garten gesessen und die Sonne genossen. Die Kinder hatten natürlich keine Ruhe und wollten sich nicht zu uns setzen, sondern sind wie wild durch den Garten getobt 😉 Jedenfalls hatte ich irgendwann Lust auf etwas Süßes bekommen, leider hatten wir jedoch keinen Sonntagskuchen (oder etwas ähnliches) mehr im Haus. Sowas ist  dann immer ziemlich blöd …

Was ich jedoch in der Küche auftreiben konnte waren Mangos, Tiefkühl-Ananas und Sahne. Perfekt! Daraus ließ sich doch etwas zaubern … Das Ergebnis war dann dieses leckere Ananas-Mango-Dessert! Und falls ihr dieses (absolut schnell gemachte) Dessert ebenfalls einmal ausprobieren möchtet, habe ich hier das Rezept für euch 🙂

Ihr benötigt:

  • 2 reife Mangos
  • 500 g TK-Ananas
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • (1 EL Zucker – falls ihr es süßer mögt)

Zubereitung:


Die Mangos kleinschneiden und gemeinsam mit der Ananas pürieren. Anschließend die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Falls gewünscht den Zucker währenddessen einrieseln lassen.

Dann füllt ihr zuerst etwas Sahne in jedes Glas und gebt anschließend die pürierten Früchte darauf. Wenn ihr es besonders dekorativ mögt, gebt ihr nun noch einen Klecks Sahne darauf. Fertig!


Tipp: Wenn ihr die Ananas im angefrorenen Zustand püriert ist die Fruchtmasse anschließend herrlich kühl – und ihr habt auf die Schnelle eine prima Alternative zu Eis!!!

Die Kinder und mein Mann fanden das Dessert herrlich und fragen fast täglich, wann es denn endlich nochmal das „Sommereis“ 🙂 geben würde. Es hat also  offenbar nicht nur mir selbst sehr gut geschmeckt 😉

Guten Appetit!


Habt ihr weitere Ideen für fruchtige ‚kleine Sünden‘ 😉 auf Lager? Dann immer her damit! Hinterlasst mir eure Ideen, Rezepte oder Links als Nachricht in den Kommentaren!!!

16 Kommentare zu Fruchtiges Ananas-Mango-Dessert: Holt euch den Sommer ins Glas ;)

  1. Yummy!!! Wie gut habe ich noch eine Mango da! Wird grad ausprobiert! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. tomateninsel // 14. April 2017 um 11:49 // Antwort

    Hi Lisa,
    das klingt wirklich richtig lecker, v.a. die Variante mit den noch leicht angefrorenen, kalten Früchten. So bereite ich auch immer sehr gerne ein schnelles Eis zu: Früchte, z.B. Erdbeeren, einfrieren, ca. 15 vor dem Verzehr auftauen, mit etwas Joghurt pürieren. Fertig ist ein schnelles Früchteis.
    LG Melli

    Gefällt 1 Person

  3. Wow das sieht echt lecker aus 😋 Ich bin immer auf der Suche nach Abwechslung und gesünderen alternativen 🙂 Danke für das Rezept 😋
    Liebe Grüße,
    Fabian

    Gefällt 1 Person

  4. Mhh😋 Perfekt für den Start in den Sommer! Danke für das Rezept liebe Lisa! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Das sieht ja super aus und so einfach noch dazu! Aber ganz so sündig ist das doch gar nicht. 🙂 Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Gefällt 1 Person

  6. Lecker, lecker, das werde ich doch glatt mal ausprobieren. LG Christina

    Gefällt 1 Person

  7. Das Ananas-Mango-Dessert schmeckt bestimmt nicht nur Kindern – mir läuft das Wasser ebenfalls im Mund zusammen!

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Lisa,
    dein Dessert Vorschlag kommt vor dem Wochenende wie gerufen! Das Rezept klingt sehr lecker und einfach. Das werde ich heute gleich mit meinen Kindern ausprobieren. Danke!
    Schönen Freitag!
    lg
    Verena

    Gefällt 1 Person

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wochenende in Bildern: 01./02. April 2017 – Aktiv mit Kindern
  2. Freitagslieblinge: 07. April 2017 – Aktiv mit Kindern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: