Osterwochenende in Bildern: 15./16. April 2017

So ein Wochenende an sich ist ja immer schon eine tolle Sache. Ein Feiertagswochenende jedoch ist natürlich noch viel genialer und kaum zu toppen! 😉


Besonders wenn man Kinder hat, bekommen Feste wie Weihnachten und Ostern nochmals eine ganz besondere Bedeutung, findet ihr nicht auch? Das ist immer so richtig schön – und wir haben auch gerne darüber hinweggesehen, dass das Wetter pünktlich zum Osterfest dann doch eher mäßig sonnig war … Also eigentlich war es ja eher grau und regnerisch. Aber schließlich kann man nicht alles haben 😉 und ich wünsche euch nun viel Vergnügen mit unserem Wochenende in Bildern!

Samstag 

Das Wetter war … bescheiden. Und was kann man bei einem solchen Wetter am besten tun? Richtig – man verkriecht sich in seiner Küche und probiert neue Rezepte aus. Heute präsentieren wir: Gesundes veganes Essen nach Attila Hildmann. Tomaten-Kichererbsencreme und knusprige Grissini.


Obwohl wir nun definitiv keine Veganer sind, mag ich seine Rezepte unheimlich gerne. Sie sind nicht nur lecker und (meistens) sehr gesund, sondern gelingen eigentlich auch immer. Hört sich gut an, ne? 😉


Ich hatte es ja bereits in meinem Wochenrückblick, den Freitagslieblingen, erwähnt: In den letzten Tagen ist unsere Hündin etwas zu kurz gekommen. Asche auf mein Haupt. Ein Labrador aus Arbeitslinie mag es allerdings gar nicht, in dieser Form ‚arbeitslos‘ zu sein. Also sorgte sie (übrigens äußerst ausdauernd und mit einem langgezogenen Fiepen) dafür, dass sie nicht vergessen wurde: „Hallo? Spielst du bitte mal mit mir?“ 


Die Grissini waren irgendwann fertig und schmeckten auch wirklich sehr lecker.


Dann passierte genau das, was häufig passiert, wenn man gemeinsam mit Kleinkindern in der Küche arbeitet:


Das ist an diesem Samstag dann übrigens Glas Nummer 3 gewesen … Unsere Hündin startete unterdessen einen neuen Anlauf: „Äh, hallo? Wie wäre es?“


Während ich in der Küche noch am Aufsaugen der Scherben war, knallte im Esszimmer Glas Nummer 4. Ich sage dazu nur: Zwei Kleinkinder und ein Hund. Langweilig wird es da definitiv nie 😉

Später ging es dann noch zum Baumarkt. Wir mussten noch schlappe 250 Kilo Sand für den neuen Sandkasten (=Ostergeschenk) kaufen.

„Papa, wofür brauchst du denn den ganzen Sand?“

„Äh, zum Reparieren der Terrasse.“

An Weihnachten und Ostern dürfen Eltern schwindeln. Ganz offiziell.


Am Abend wurde die neue Sandkiste dann noch heimlich von meinem Mann aufgebaut. Vorher mussten allerdings noch meine geliebten Topfpflanzen der neuen Buddelkiste weichen. Jetzt muss ich mal sehen, wo die Blumenkübel in Zukunft stehen werden. Unsere ganze Terrasse steht mittlerweile nämlich voll mit dem Krimskrams der Kinder.

(Und ich muss dringend die Terrasse reinigen. Ich weiß.)

Unsere Hündin hatte sich unterdessen beleidigt in ihre Kudde verzogen. Das Leben ist manchmal einfach so verdammt hart und ungerecht!


Sonntag

Ostersonntag! Zeit für ein ausgiebiges Osterfrühstück. I love, love, love it! 😉


Unsere Hündin inspizierte derweil argwöhnisch das neue Ding auf unserer Terrasse.


Nachdem der neue Sandkasten eingeweiht war (von den Kindern – nicht vom Hund ;)) machten wir uns direkt auf den Weg zu den Großeltern der Kinder. Als wir das Haus verlassen hatten, entdeckten wir noch eine Osterüberraschung, welche unsere unglaublich netten Nachbarn für die Kinder versteckt hatten 🙂


Bei Oma und Opa ging es dann nahtlos weiter mit dem Suchen nach Eiern und Geschenken. Sohnemann war plötzlich in Opas Garage verschwunden und ganz happy, dass er unter einer Plane noch ein schönes rotes Auto gefunden hatte! Der Opa war jedoch der Meinung, dass wir dieses Auto nicht mitnehmen dürften. Schade eigentlich.

Unbenannt

Es gab natürlich jede Menge leckeres Essen, es wurde viel erzählt und noch mehr gelacht. Und wie es an solchen Tagen immer ist – die Zeit ist viel zu schnell vorbeigegangen!


Aber das Schöne am heutigen Sonntag ist ja die Tatsache, dass das Wochenende offiziell noch gar nicht richtig vorbei ist! Vor uns liegt ein weiterer Feiertag und ich wünsche euch allen noch ein ganz tolles ‚Rest-Osterfest‘! 🙂

Weitere Osterwochenende findet ihr wie immer bei Susanne von !Geborgen wachsen!

Über aktivmitkindern (174 Artikel)
Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

6 Kommentare zu Osterwochenende in Bildern: 15./16. April 2017

  1. Ich liebe die Rezepte von Atilla auch! Ganz tolle Bilder, ihr hattest so schöne Ostern 🙂

  2. Da hattet ihr ja schöne Tage. Sand um die Terrasse zu reparieren 😀 Schön, dass die Kinder das noch glauben 🙂
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  3. Was für ein schöner Rückblick ♥ Die Hündin ist ja so niedlich und das Sandkasten Geschenk auch! Da haben sich die kleinen bestimmt gefreut,oder ?
    Liebste Grüße und noch einen schönen freien Montag,
    Carmen

1 Trackback / Pingback

  1. Freitagslieblinge: 21. April 2017 – Aktiv mit Kindern

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: