Schlaf wird überbewertet ;) (Freitagslieblinge, 09.06.2017)

In der vergangenen Woche gab es für mich wenig Schlaf, dafür konnte ich aber viele tolle Dinge tun 🙂 

Hier kommen die Freitagslieblinge! 

1) Lieblingsbuch: „Geborgene Kindheit“

Ich habe damit begonnen, das neue   Buch von Susanne Mirau zu lesen – und habe es erst wieder aus der Hand gelegt, als ich es einmal komplett durchgelesen hatte. Schon einige Jahre bin ich treue Leserin ihres Blogs und hatte bereits ihr erstes Buch mit Freude gelesen!

Um ehrlich zu sein gefällt mir ihr neues Buch „Geborgene Kindheit“ sogar noch etwas besser. Denn es beschäftigt sich mit bindungsorientierter Elternschaft nach der Babyzeit. Einem Thema, das meiner Meinung nach zu häufig vernachlässigt wird …

2) Lieblingsessen: Erdbeer-Bananen-Marmelade

Zur Zeit essen wir eigentlich nur noch eine Marmeladensorte: Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Banane. Die Marmelade schmeckt herrlich und ist sehr süß. Wahrscheinlich ist sie deswegen auch bei den Kindern so beliebt 😉


Das Rezept habe ich übrigens hier für euch verbloggt.

3) Lieblingsmoment mit den Kindern: Mädelsabend

Muss man einer Vierjährigen ernsthaft schon die Fingernägel lackieren? Nein, das muss man nicht. Aber man kann es machen, wenn Mama und Tochter einen Riesenspaß dabei haben! 😉


Jede von uns hatte sich in der vergangenen Woche einen neuen Nagellack gegönnt. Man sieht, dass unser Farbgeschmack nicht unbedingt gleich ist 🙂

4) Lieblingsmoment nur für mich: Taschenliebe

In der vergangenen Woche gab es sogar mehrere Momente „nur für mich“. Zum einen meine bereits erwähnte Lesenacht, in der Susannes Buch mich um den Schlaf gebracht hat 😉


Und dann habe ich noch zwei halbe Nächte im Nähzimmer verbracht und einige schöne Nähprojekte umgesetzt. Das ist immer so entspannend – und Schlaf wird sowieso überbewertet 😉

5) Inspiration der Woche:

„Es gibt Untersuchungen, die zeigen, dass Kinder durch den Besuch eines Kindergartens Vorteile in ihrer Entwicklung erfahren können. Es gibt auch Untersuchungen, die zeigen, dass der Besuch eines Kindergartens für Kinder negative Auswirkungen hat. Und es gibt Untersuchungen, die sagen, dass Untersuchungen keine Aussagekraft haben.“ (aus: „Geborgene Kindheit“ von Susanne Mirau, S. 138, Kösel-Verlag).

Da wir ja kindergartenfrei leben, war es mal sehr angenehm, die zu lesen 🙂 Und ich finde, dieser Aussage ist nichts hinzuzufügen.

Habt ein schönes Wochenende 🙂

Weitere Lieblinge wie immer bei Berlin Mitte Mom

 

Über aktivmitkindern (174 Artikel)
Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

9 Kommentare zu Schlaf wird überbewertet ;) (Freitagslieblinge, 09.06.2017)

  1. Meine Kleine (6) hat auch immer Riesenspass wenn wir mal gemeinsam Fingernägel lackieren (machen wir 1-2x im Jahr)…sie liebt es und da finde ich nichts dabei! Dein Marmeladenrezept haben wir uns übrigens schon notiert und wollen es auch ausprobieren!

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

  2. Die Bücher, die man in einer Nacht verschlingt, sind immer noch die besten 🙂 Nicht unbedingt mein Thema – bin ja noch keine Mutti – aber freut mich, dass Du Dir damit eine kleine Auszeit nehmen konntest. Schlafen kann man schließlich, wenn man tot ist 😉
    Lieben Gruß
    Jil von http://jilsblog.com

  3. Ach ja. Ich freue mich, wenn meine Maus älter ist und wir dann Mädelsabende machen können 🤗

  4. Durchlesene Nächte sind immer gut – Bücher haben diese Art von Aufmerksamkeit verdient. Ich kann das manchmal auch recht gut und wenn ich dann am nächsten Tag aus dem Gähnen nicht mehr heraus komme, ist doch auch immer ein Lächeln mit dabei 😉

  5. Ich musste gerade sehr breit grinsen. Genau so einen Mädelsabend haben wir früher auch zusammen gemacht, nur waren wir da schon ein paar Jährchen älter 😉

    • Und ich glaube, bei uns hatten damals ALLE Nägel eine andere Farbe, oder? 😉

      • frauchefin // 10. Juni 2017 um 15:59 //

        Nicht nur alle eine andere Farbe, sondern auch Streifen, Punkte… Wir waren sehr kreativ 😀 Aber das Tochterkind wird das bestimmt irgendwann auch noch herausfinden und dann ausprobieren. Auf die Bilder bin ich jetzt schon gespannt 😉

      • Stimmt! Wir haben Klebestreifen zugeschnitten, abgeklebt und mehrfarbig lackiert 😃Waren damals halt schon kreativ 😁😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: