Familienausflug nach Bonn: Shopping, Rheinaue und mehr :)

Unverhofft kommt oft – und so haben wir am vergangenen Wochenende einen spontanen Ausflug in die ehemalige Hauptstadt unternommen. Manchmal neigen wir zu solchen spontanen Aktionen 🙂

Glücklicherweise unternehmen unsere Kinder solche Ausflüge ebenfalls gerne, sodass wir auch mit zwei Kleinkindern recht spontan sein können.


Bereits am vorletzten Wochenende hatten wir ja einen Ausflug nach Düsseldorf zum Elternbloggercafé sowie nach Köln unternommen, was ihr hier nachlesen könnt. Und auch dieses Wochenende zog es uns wieder zum schönen Rhein!

Samstag 

Am frühen Samstagmorgen haben wir uns also kurzerhand ins Auto gesetzt und haben die knapp zweistündige Fahrt nach Bonn angetreten.

Zuerst ging es zum Globetrotter Outlet. Dort haben die Kinder erst einmal die Kletterwand gestürmt.


Wer gerne und viel draußen unterwegs ist kommt an Globetrotter ja quasi nicht mehr vorbei 😉 Und im Outlet Store in Bonn konnten wir schon viele richtig gute Schnäppchen ergattern. Gerade bei Schuhen, Jacken und Co. für die Kinder lohnt es sich regelmäßig!

Nachdem wir bei Globetrotter die Garderobe der Kinder aufgestockt hatten, ging es weiter in die schöne Bonner Innenstadt. Dort wurde die Garderobe von Mama und Papa dann auch noch etwas aufgestockt 😉


Wir spazierten noch eine Runde durch die Innenstadt.



Als es dann zu warm wurde, machten wir uns auf den Weg in den Freizeitpark Rheinaue.


Dort spazierten wir zunächst etwas, bevor wir uns dann ein schattiges Plätzchen suchten und picknickten.



Plötzlich bekamen wir Besuch von einem offenbar herrenlosen Vierbeiner, der sich dezent zu uns gesellte. Irgendwie ziehe ich Hunde, die alleine unterwegs sind, magisch an. Ich habe alleine in den letzten Jahren ungefähr ein halbes Dutzend herrenloser Vierbeiner aufgegabelt und wieder nach Hause verfrachtet.


Glücklicherweise konnte dieser putzige Geselle kurze Zeit später wieder von seinem Besitzer in Epmfang genommen werden.


Am späten Abend ging es dann erneut zurück in die Innenstadt. Wir aßen zu Abend …


… und genossen den lauen Sommerabend in der Stadt. Zu vorgerückter Stunde entdecken wir dann noch eine hübsche Location mit einladender Außenbestuhlung – und direkt vor dieser Lokalität befand sich ein kleiner Spielplatz!!! 😉


Wir ergatterten einen freien Tisch und ließen den Tag gemütlich ausklingen. Bevor es dann wieder zurück nach Hause ging.

Sonntag

Ich muss jetzt sicherlich nicht erwähnen, dass wir am Sonntag erstmal alle lang ausgeschlafen hatten 😉

Später werkelten wir etwas im Haus und misteten kräftig aus. Das muss manchmal einfach sein, oder? Bilder hiervon erspare ich euch 😉

Habt eine schöne Woche!

Weitere Wochenenden wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen

6 Comments

Hinterlasst mir eine Nachricht!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.