Unser Garten zieht dann schon mal um…

Hallo ihr Lieben,

es war mal wieder Wochenende und ich fand, dass es mal wieder an der Zeit für ein  Wochenende in Bildern war! Üblicherweise ist das Wochenende (und vor allem der Sonntag!) bei uns ja heilige Familienzeit. Allerdings kommen wir im Moment nicht darum herum, auch am Wochenende zu arbeiten. (Wobei – wenn man etwas mit viele Freude tut… Ist das dann eigentlich „Arbeit“?).

Gartenarbeit

Wir stecken nämlich gerade mitten im Projekt „Hausbau“ 🙂 und werden bereits in wenigen Wochen in unser neues Zuhause einziehen! Wohoo – das ist alles gerade so spannend!!! 😉 Allerdings bedeutet das im Moment auch einiges an Arbeit… Ich bin nämlich schon dabei, in unserem alten Haus alles zu verpacken und für den Umzug vorzubereiten. Und dieses Wochenende ist unser Garten umgezogen. Den Großteil meiner geliebten Pflanzen nehme ich nämlich in den neuen Garten mit 🙂

Und nun viel Spaß mit unserem „Hausbau-Wochenende in Bildern“ 😉

Samstag

Der Samstag begann zunächst einmal mit einem ausgiebigen Wochenendfrühstück. Hausbau hin oder her – soviel Zeit muss sein! 🙂Wochenendfrühstück mit frischen Brötchen und leckerem Obst

Anschließend wollten wir eigentlich den zweiten Teil unseres Gartens umziehen. Die ersten Pflanzen stehen nämlich schon. Allerdings hat es geschüttet wie aus Kübeln. Es kamen wirklich unglaubliche Wassermassen vom Himmel. Also wurde kurzerhand umdisponiert und es ging zunächst zum Baustoffhändler, dem Lieblingsladen meines Mannes. (Er behauptet ja immer, was für mich der Stoffladen wäre, wäre für ihn der Baustoffhändler 😉 ). 

Zwischenstopp beim Baustoffhändler

Da das Wetter nicht besser wurde, wir aber noch einiges zu erledigen hatten, fuhren wir kurzerhand noch zum Fliesenfachhandel, zum Holzfachhandel und zum Möbelhaus. Überall hatten wir noch etwas zu erledigen und waren hocherfreut, dass es überall hübsche Spielecken für die Kinder gab! Das macht solche Erledigungen doch gleich um ein Vielfaches angenehmer für alle Beteiligten, oder? 😉 Spielecke im FliesenfachhandelSolche Termine dauern irgendwie immer unglaublich lange. Irgendwann hatten sowohl die Kinder als auch ich keine Lust mehr. Ich glaube, dass Stefan froh war, als wir am späten Nachmittag zu Hause eingetroffen sind 😉

Ich habe mir übrigens in den Kopf gesetzt, im neuen Haus mehr Wert auf farblich zueinander passende, schlichte Möbel legen. Mein Nähzimmer beispielsweise soll nur noch weiße Schränke erhalten. Nun können wir aber nicht alle Schränke mal eben neu kaufen 😉 Also mussten ein grauer und ein brauner Schrank „dran glauben“ und wurden kurzerhand umlackiert 🙂

Okay, sie sind noch nicht komplett neu lackiert. Aber ich habe es am Samstagabend zumindest noch geschafft, die Schränke anzuschleifen und zu grundieren. Und wie man auf dem Foto sehen dürfte: Ich mache das manchmal unglaublich gerne 🙂

Sonntag

War das Wetter bei euch am heutigen Sonntag auch so herrlich? Voller Tatendrang ging es also in den Garten und unsere Pflanzen wurden für ihren Umzug fertig gemacht. Der Chef bei der arbeitet; hier wurde gerade Lorbeer Nr. 6 ausgegraben 🙂

Stefan bei der Gartenarbeit

Die Kinder waren ebenfalls gut beschäftigt. Im Garten klappt das immer hervorragend.

Apfelbaum im Garten

Die Pflanzen wurden verladen und machten sich dann, gut vertäut, auf die Reise.

Pflanzen auf Anhänger

Oft werde ich gefragt, ob das eigentlich gut funktioniert: Ein Hausbau mit zwei kleinen Kindern. Nun, es funktioniert eigentlich wirklich gut, denn die beiden sind unheimlich gerne an der Baustelle. Dort ist es für Kinder einfach extrem spannend. Es gibt viel Dreck, einen riesigen Erdhaufen und mehrere Sandhaufen. Mehr muss ich jetzt wohl nicht dazu sagen? 😉

SandbaggerAm Abend war dann der Großteil unseres Gartens umgezogen und wir ehrlich gesagt auch ziemlich geschafft. Die Kinder eher weniger, die hatten immer noch unglaublich viel Energie, aber das ist ja meistens so 😉

Lorbeerbusch

Nun freuen wir uns noch auf den Rest dieses superlangen Wochenendes und ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!!!


Wie war euer Wochenende? 🙂

Über aktivmitkindern (174 Artikel)
Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

6 Kommentare zu Unser Garten zieht dann schon mal um…

  1. Oh ja, ein Hausbau ist spannend. Und was man beim Umzug so alles entdeckt, gell … Viel Erfolg und liebe Grüße !!!

    • aktivmitkindern // 3. Oktober 2017 um 7:07 // Antworten

      Wir sind schon ganz gespannt darauf, ob wir die Fernbedienung für unsere Apple TV Box nun nach einem halben Jahr endlich wieder finden werden… 😉

  2. Super spannend. Ich gratuliere zum Hausbau. Bei uns steht demnächst auch ein Umzug an, ins Eigenheim. Freue mich schon sehr, vorallem auf meinen Garten.

    Lg Julia

    • aktivmitkindern // 3. Oktober 2017 um 7:09 // Antworten

      Hallo Julia,
      ganz lieben Dank 🙂 Und euch natürlich auch eine gute Ankunft im Eigenheim! Und ja, so ein eigener Garten ist so toll 🙂

  3. Jetzt noch zwei Touren und alle Pflanzen sind umgezogen 😃

1 Trackback / Pingback

  1. Zwischen Umzugskisten, dem Möbelschweden und Freunden: 12 von 12 im Oktober - Aktiv mit Kindern

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: