Gemüse-Nudel-Auflauf. Wenn es schnell gehen muss!

Gerade im Alltag mit Kindern rennt einem die Zeit oft einfach davon. Scheint der Tag mal wieder nicht genügend Stunden zu haben, muss man bei einigen Dingen einfach Abstriche machen. Oder man kann auch weiterhin versuchen, wirklich alles perfekt zu machen – und läuft irgendwann auf dem Zahnfleisch oder dreht in anderer Form am Rad. Also: Ab und an ein Auge zuzudrücken kann sehr hilfreich und durchaus konstruktiv sein 😉

Wo ich jedoch keine Abstriche mache, ist bei der Ernährung. Ich lege sehr viel Wert darauf, jeden Tag möglichst frisch zu kochen und dies auch aus den Grundzutaten. Das heißt im Klartext: Ich verwende so gut wie nie Fertigprodukte und versuche, auf verarbeitete Lebensmittel (die oftmals Geschmacksverstärker sowie Farb- und Konservierungsstoffe enthalten) zu verzichten.

Natürlich ist tägliches Kochen mit einem nicht zu unterschätzenden Zeitaufwand verbunden. Und auch das regelmäßige Einkaufen von frischem Obst und Gemüse muss eingeplant werden. Wenn mal wenig Zeit ist liebe ich daher Rezepte, die schnell zu machen sind und sich aus Zutaten herstellen lassen, die man prima auf Vorrat zu Hause lagern kann! So wie dieser extrem leckere Auflauf!

Ihr benötigt:

  • 400 g Nudeln
  • 600 g TK-Gemüse (Karotten, Erbsen und Mais)
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • (Soja-)Sahne
  • 1 Bund Petersilie (frisch oder TK)
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 200 g geriebener Gouda
  • etwas Öl, eine Prise Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Nudeln im Salzwasser gar kochen. Während dieser Zeit die Zwiebel würfeln und im Öl andünsten. Die Paprika ebenfalls würfeln und gemeinsam mit dem TK-Gemüse zur Zwiebel geben und einige Minuten mitdünsten.

Die Nudeln und das Gemüse in eine Auflaufform geben und vermischen. In einem separaten Gefäß (Soja-)Sahne, Petersilie und Tomatenmark miteinander verrühren und über die Gemüse-Nudel-Mischung in der Auflaufform gießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und ab damit in den Backofen! 🙂

Nach ca. 20 min bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ist der leckere Auflauf fertig. Und während das Essen im Backofen ist, kann man prima schonmal die Küche aufräumen mit den Kindern spielen 😉

Dieser Auflauf ist wirklich schnell gemacht und schmeckt auch den Kindern sehr gut!

Über aktivmitkindern (143 Artikel)
Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

7 Kommentare zu Gemüse-Nudel-Auflauf. Wenn es schnell gehen muss!

  1. Hmm das sieht richtig lecker aus, solche Gerichte liebe ich total!

  2. Den muss ich mal nachkochen. Ich mag solche schnellen und einfachen Gerichte

    LG,
    Sandra
    http://gioiadellavita.de

  3. Hört sich super an. Könnte man direkt mal ausprobieren.

  4. Sehr lecker😃

  5. Wow das schaut total lecker aus! Vor allem mit dem überbackenen Käse! Werde ich sicher mal nachmachen.

    Laura von lauratopa.com

  6. Petra Wagner // 6. Dezember 2016 um 9:40 // Antworten

    Guten Appetit .den mache ich mit Sicherheit nach ,da wir auch sehr gerne Aufläufe jeglicher Art essen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: