Leckeren Schokopudding selbst machen. Ein einfaches Rezept.

Hallo ihr Lieben!

Es gibt ja Dinge, die sind so furchtbar einfach und simpel. Und trotzdem dauert es manchmal Jahre, bis man darauf kommt… *lach* Oder vielleicht doch eher: *schäm* 😉

Ich beispielsweise habe, wenn ich einen leckeren Pudding kochen wollte, früher ja immer auf die schnelle Variante aus der Tüte zurückgegriffen. Denn das ging schnell, war lecker… Und wie sollte man einen leckeren Pudding eigentlich sonst kochen? So ganz ohne Tütchen?

Nun, man ist ja glücklicherweise lernfähig 😉 Und so gibt es bei uns nun schon eine ganze Weile keinen Pudding aus dem Päckchen mehr. Sondern wir stellen uns unser Puddingpulver ganz einfach selbst her. Und der selbstgemachte Pudding ist nicht nur total lecker und eigentlich viel besser als die Variante aus der Tüte. Sondern er ist auch noch ganz einfach und schnell selbstgemacht! Und ich benötige nicht für jede(!) einzelne(!) Portion(!) Pulver aus der Tüte, welche dann wiederum in Plastik verpackt ist.

Ihr könnt meinen Gedankengang sicherlich nachvollziehen: Plastikfrei, ZeroWaste, Müllvermeidung und so… 😉

Und ich frage mich mittlerweile ja auch ernsthaft, wieso ich früher so lange Zeit auf die Lösung aus dem Tütchen zurückgegriffen habe… *grübel*

Zutaten für den selbstgemachten Pudding:

  • 500 ml Milch (oder 300 ml Milch + 200 ml Sahne)
  • 40 g Speisestärke
  • 20 g Zucker (oder 10 g Zucker und 10 g Vanillezucker)
  • 50 g Schokolade (ich nehme immer Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil von 60 oder 70%)
  • 10 g Kakaopulver

Zubereitung:

  • Speisestärke und Zucker mischen.
  • Einige EL von der Milch zur Zucker-Stärke-Mischung geben und alles klümpchenfrei glattrühren.
  • Die restliche Milch erhitzen. Die Schokolade unter Rühren langsam darin schmelzen und das Kakaopulver zugeben.
  • Die Milch-Stärkemischung zugeben und alles unter Rühren aufkochen lassen. Etwa 2 bis 3 Minuten lang kochen lassen – eben bis der Pudding die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  • Abkühlen lassen und genießen! 🙂

Habt ihr „Pudding ohne Tütchen“ 😉 schon einmal ausprobiert? Oder habt ihr vielleicht noch den ein oder anderen guten Tipp für selbstgemachten Pudding für mich? Dann hinterlasst mir doch eine Nachricht in den Kommentaren! 🙂

Hinterlasst mir eine Nachricht!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.