Flower Power: Ein sommerliches Retroshirt

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber wir hatten diese Woche doch tatsächlich noch etwas Schnee und Bodenfrost. Und das, obwohl wir uns doch bereits so über das warme Wetter gefreut hatten und schon in so schöner Frühlingsstimmung waren 😉 Glücklicherweise hatte ich mir vor Kurzem ein kunterbuntes Sommershirt genäht, das so richtig zum warmen Wetter der vergangenen Wochen gepasst hat und auch momentan meine Stimmung drastisch hebt, sobald ich es trage. Zur Zeit dann halt mit einer dicken Weste drüber … 🙂

Blumenshirt in orange

Den Stoff hatte ich mir bereits vor einiger Zeit im Sale bestellt. Einmal in rosa, woraus ich mir ein Langarmshirt für die kalte Jahreszeit genäht hatte (das Ergebnis könnt ihr übrigens hier bewundern – und die ganze zugehörige Misere nachlesen …) und einmal in orange. Der knalligere Retrostoff verlangte meiner Meinung jedoch danach, zu einem Sommershirt verarbeitet zu werden. Daher musste er auch bis jetzt geduldig im Schrank warten.

Im Alltag mag ich praktische und bequeme Kleidung, jedoch darf sie nicht langweilig oder eintönig sein. Da ich häufig Jeans trage, müssen dann zumindest die Oberteile das Gesamtoutfit optisch wieder ‚herausreißen‘. Da darf es dann auch gerne etwas bunter und ausgefallen werden! Da der Stoff jedoch wirklich bereits sehr bunt ist, habe ich den Halsausschnitt aus dem gleichen Stoff genäht und die Arme sowie den Bund lediglich gesäumt. Bündchenware hätte mir in Kombination mit diesem Stoff nicht gefallen.

Und nun warten meines neues Shirt und ich einfach darauf, dass der Frühling bald zurückkommt! 🙂

Schnitt und Stoff

Schnittmuster meines Oberteils:

Erstmalig habe ich so etwas wie ein eigenes Schnittmuster genutzt. Ich habe mehrere gekaufte Schnittmuster als Vorlage genommen sowie ein altes Shirt aufgetrennt und ebenfalls als Vorlage verwendet. Aus der Kombination dieser Vorlagen ist dann mein neues Shirt entstanden.

Verwendeter Stoff:

‚Hamburger Liebe Kamehameha Lei‘ in orange von Hilco.

Weitere Shirt-Ideen findet ihr hier:

Maritimes Mama-Sohn-Outfit

Mama-Tochter-Sternenshirts


Wir machen mit beim RUMS-Tag!

Über aktivmitkindern (143 Artikel)
Mama zweier Kinder (*2013, *2015). Ursprünglich promovierte Naturwissenschaftlerin. Seit der Geburt des ersten Kindes nicht mehr in der Wissenschaft tätig, sondern Vollzeit-Kinderbespaßerin und Selbstbetreuerin.

2 Kommentare zu Flower Power: Ein sommerliches Retroshirt

  1. Auch wenn der Stoff nicht so meins ist, finde ich den Schnitt wirklich klasse. Deine Nähte sehen auch deutlich besser aus als meine 😅

1 Trackback / Pingback

  1. ‚Oma-Shirt‘ aus Viskose. Ich liebe es! – Aktiv mit Kindern

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: